NOP-Vorkampf 2019 in Bad Schwartau

In diesem Jahr fanden am letzten Mai-Wochenende wieder in vier Schwimmhallen in Schleswig-Holstein (Mölln, Wilster, Norderstedt, Bad Schwartau) die NOP-Vorkämpfe statt. Unsere SG startete am Sonntag in der Frühe in Bad Schwartau.

Die Aufregung war bei allen anwesenden Kindern der Jahrgänge 2010 bis 2013 und auch bei den Erwachsenen deutlich zu spüren. Diverse Fehlstarts waren eine sichtbare Folge. Leider kam es somit auch zu Disqualifikationen. Auch Fehler beim Schwimmen wurden mit Disqualifikationen geahndet. Aber es gab auch viele neue Bestzeiten!

Die Großen aus dem Jg. 2010 absolvierten fünf Strecken. Im Jahrgang 2011 wurden vier Wettbewerbe geschwommen. Die Jüngsten (gemeinsame Wertung Jg. 2012 & 2013) schwammen ebenfalls schon vier Mal.

Theo SEEGER war in allen vier Strecken der schnellste Schleswig-Holsteiner im Jahrgang 2011. Ebenfalls hervorzuheben sind die Leistungen von Naya PETERSEN (Jg. 2010), Luis MARHEINEKE (Jg. 2010) und Melek Kübra ISLER (Jg. 2011). Sie konnten sich nicht nur in allen Strecken mit vorderen Platzierungen für das Finale der besten 24 qualifizieren, sondern waren in einer Disziplin sogar die Schnellsten in ihrem Jahrgang. Aber auch Emil KNAPPE und Greta POTSCHASKE zeigten in allen Disziplinen mit vorderen Platzierungen, dass mit ihnen im Mehrkampf und somit im Kampf um die Medaillen zu rechnen ist.

Insgesamt dürfen 32 SG-Kids am Samstag, 22.06.2019 in Lübeck beim NOP-Finale dabei sein!

Jg. 2010:

Luis MARHEINEKE, Emil KNAPPE, Enno REINEKE, Emil FREYER, Tim JANSSEN, Maximilian TAUBE, Naya PETERSEN, Ella NURER, Lisa KAHNEFEND

Jg. 2011

Theo SEEGER, Anton SEEGER, Adam AYARI, Malte STAUDE, Eren BEKTAS, Melek Kübra ISLER, Greta POTSCHASKE, Jette SAHNER, Nike SILIES, Martha MELLMANN, Amanda Lina TRAPANI

Jg. 2012

Jonas Alexander ZIESCHE, Tom KAHNEFEND, Keyan KAYNAK, David SCHMIDT, Leo JANSSEN, Bruno RUTZ, Antonia DA CUNHA, Lotta EHLERS, Mia Marie HINTZE, Maja MEIRONKE, Leonie MAI

Jg. 2013

Ida MELLMANN

Allen Finalisten Herzlichen Glückwunsch!

Nun heißt es in den nächsten Wochen bis zum Finale weiter gesund bleiben und noch fleißig trainieren!

Jeder erschwommene Punkt der Finalisten zählt für die Mannschaftswertung, denn es gilt, den Pokal zu verteidigen!

WIR  DANKEN  DEM  FÖRDERVEREIN  FÜR  DIE  TOLLE  UNTERSTÜTZUNG  BEI  DER ANTEILIGEN  FINANZIERUNG  UNSERER  NEUEN  NOP -T –SHIRTS,  DIE  JETZT  AUCH  DARÜBER  HINAUS  MIT  DEM  SG-LOGO  UND  DER  NEUEN  AKTUELLEN  FARBE   GETRAGEN  WERDEN  KÖNNEN.

K.K. & G.G. & D.F.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü